Gärtner von Eden Newsletter
Wenn dieser Newsletter nicht richtig dargestellt wird, klicken Sie hier.
 
 

Frühlingswetter im Januar!

 

Frühlingswetter im Januar!

 

Die Hobbygärtner müssen auf den Frühling im Januar reagieren!                                                                  

Die Sonne scheint, es sind milde Temperaturen, es könnte April sein. Sogar die Pflanzen im Garten sprießen wieder - Sie können momentan sogar Rasenmähen. Denn schneiden kann man den Rasen solange es warm ist und er wächst. allerdings sollte man ihn jetzt nicht zu kurz schneiden.

Unbedingt sollte abgefallenes Laub vom Rasen entfernt werden, denn sollte es noch schneien und der Schnee dieses Laub einschließen, bildet sich der Schneepilz und diese Stellen im Rasen sind dann zerstört.

Der Winterschutz an Pflanzen sollte bei den momentanen Temperaturen entfernt oder zumindest geöffnet werden, denn den Pflanzen ist darunter zu warm und es kommt zu pilzlichen Erkrankungen, wenn es zu feucht und warm ist.

Einige Pflanzen sind schon im Voraustrieb-Stadium – angeregt von den frühlingshaften Temperaturen können Sie schnell richtig anfangen zu wachsen – es kommt quasi zum Treibhauseffekt. Das frische und weiche Grün erfriert aber bei kalten Temperaturen und die Pflanze kann dann Schaden nehmen.

Sollten Ihre abgedeckten Rosen schon Triebe gebildet haben, können Sie momentan nichts machen, packen Sie sie, wenn es frostig wird gut ein, auf keinen Fall die frischen Triebe entfernen – diese werden erst zurück geschnitten, wenn die Forsythien blühen.

Um bereits austreibende Frühjahrblüher müssen Sie sich momentan nicht kümmern – sollte es allerdings noch frostig-kalt werden, sollte diesen Winter ausnahmsweise eine Schicht Mulch oder Reisig über die Triebe kommen, sonst erfrieren die Pflanzen.

----------

An warmen Tagen im Winter das Gießen nicht vergessen – die meisten Gehölze erfrieren nicht, sie verdursten, denn wenn die Sonne scheint verdunsten Immergrüne, wie z. B. der Buchsbaum Wasser.

----------

Bleibt der Boden weiter frostfrei, kann weiterhin gepflanzt werden – Pflanzzeit (Ausnahme die Containerpflanzen, die das ganze Jahr über Saison haben)  ist Oktober bis März. Überlegen Sie sich allerdings genau welcher Baum für Ihr Grundstück und für den entsprechenden Standort geeignet ist – denn er kann später nicht einfach, wie ein Sonnenschirm umgestellt werden. Auch  sollte man beachten, wie groß er wird und ob genug Abstand zum Nachbargrundstück bleibt, natürlich sollten die Standortbedingungen der Sorte berücksichtigt werden.

Hier ein Blick in unseren Garten EDEN!