Gärtner von Eden Newsletter
Wenn dieser Newsletter nicht richtig dargestellt wird, klicken Sie hier.
 
 

Schätze heben - Werte erhalten

 
 

 

Wohlfühlzone unter freiem Himmel

 

Was wird nicht alles mit dem Zusatz "Wellness" versehen angeboten? Reisen, Kleidung, Musik und vieles mehr......

Ob bei all dem der Wohlfühlfaktor tatsächlich besonders hoch ist, sei einmal dahingestellt. Einen Lebensbereich allerdings gibt es, der verdient diesen Zusatz wie wohl kein zweiter: der Garten. Und das schon seit Langem, bevor es Wellness als moderne Interpretation von Wohlfühlen und Entspannung überhaupt gab. Um den Garten zur eigenen, ganz persönlichen Wellnessoase werden zu lassen, geht es nicht in erster Linie darum, das grüne Refugium aufzurüsten mit Zusatzausstattung Wie Sauna, Whirlpool und Co. Vielmehr geht es ums Begreifen und um Wahrnehmung, denn ein Garten ist immer dann ein Wohlfühlort - und nichts anderes ist eine Wellnessoase ja -, wenn er genau auf die Bedürfnisse und Wünsche seiner Besitzer zugeschnitten ist. Die einen erleben ihre grüne Heimat als wohltuend, wenn sie im Liegestuhl dem Wind beim Spiel mit den Blättern lauschen können, ander empfinden tiefste Entspannung beim Abernten ihrer Beerensträucher und wieder andere bekommen den Kopf frei, wenn sie ihre Runden im eigenen Schwimmteich drehen. Ein Pauschalrezept dafür, wie der Garten zur persönlichen Wellnessoase wird, gibt es nicht, nur individuelle Lösungen - und die sind mitunter ganz einfach.

Machen Sie den Gartentypentest!

 

 

Früher schon an später denken

 

Kaum jemand setzt sich gedanklich gern damit auseinander, dass er oder sie irgendwann einmal "nicht mehr so kann". Doch wer sich für eine Um- oder Neugestaltung seines Gartens interessiert, sollte im Sinne einer möglichst langen Nutzung auch das Thema Barrierefreiheit in seine Überlegungen einbeziehen. Zur Barrierefreiheit gehört zum Beispiel, möglichst trittsichere Bodenbeläge zu wählen, Höhenunterschiede eher mit schiefen Ebenen als mit Stufen zu überbrücken und Flächen einzuplanen, auf denen eine Sitzgelegenheit für eine Ruhepause platziert werden kann. Hochbeete erleichtern die Pflege und bringen im Sitzen Duft und Farbe auf Augenhöhe. Das und mehr lässt sich mit guter Planung umsetzen, ohne dass ein Garten wie ein Seniorgarten wirkt.

Wir beraten sie gern!

 

 

Profis pflegen anders

 

Wo soll die Reise hingehen?

Das Ziel professioneller Gartenpflege ist es nicht, einfach nur den Status quo zu erhalten, sondern den Garten weiterzuentwickeln, damit er das Potenzial, das in ihm steckt, voll entfalten kann. Dazu gehört nicht nur, daß Gartenprofis regelmäßig Hand anlegen, sondern auch intensive Gespräche mit dem Gartenbesitzer: Was gefällt ihm, was hätte er gern anders, wie wandeln sich seine Wünsche in Bezug auf den Garten.

Sprechen Sie uns an!

 

 

NEU - Reinigung von Belagsflächen & Holzdecks

 

Ihre Terrassen- und Wegebelag zeigt durch Umwelteinflüsse, Regen oder UVC-Strahlung unschöne Verwitterungserscheinigungen? Wir bieten Ihnen ab sofort den professionellen Reinigungs-Service für die Entfernung von Patina und Grünbelägen bei

  • Holzdecks aus Naturholz
  • Holzdecks aus Kunstsstoffholz
  • Naturstein-Belägen
  • Betonstein-Belägen

Mit modernsten Reinigungsgeräten und Reinigungsmitteln ohne chemische Stoffe bringen wir alten Glanz wieder zum Vorschein und bewahren ihn mit der richtigen Versiegelung für lange Zeit.

Rufen Sie uns an!