Skip to main content

Rasenlage

Schön grün - Rasen über alles und noch viel mehr

 

Ein dichter, satt grüner Rasen ist der Stolz jedes Gartenbesitzers. Er ist Aushängeschild eines gepflegten Gartens und wichtiges Gestaltungelement.

Während Rasenflächen im Privatgarten früher fast ausschließlich vor Ort ausgesät wurden, ist seit einigen Jahren ein starker Trend zum Fertigrasen.Ob Rollrasen oder Rasenansaat oder sogar Kunstrasen ist allein Ihre Entscheidung. Größere Flächen sollten angesät werden, alleine aus dem finanziellen Aspekt.

Rollrasen ist ideal für Besitzer kleiner Gärten, die ihren Rasen schnell nutzen wollen. Der größte Vorteil des Rollrasens ist der schnelle Erfolg: Wo morgens noch eine kahle Brachfläche war, wächst abends ein saftig grüner Rasen, der schon betreten werden kann. Außerdem gibt es anfangs keine Probleme mit Unkräutern, weil die dichte Grasnarbe keinen Wildwuchs zulässt. Ob das so bleibt, hängt allerdings entscheidend von der weiteren Rasenpflege ab.

Oder Sie entscheiden sich für Kunstrasen - schauen Sie sich doch unsere Kunstrasenfläche in unserem Garten Eden mal an - Sie werden überrascht sein, wie echt Kunstrasen wirkt und wie angenehmt er sich begeht!

Was braucht der Rasen sonst noch:

  • Netze gegen Maulwurf
  • Drain-Systeme zur schnelleren Wasserabfuhr bei Staunässe
  • Rasenkanten
  • Automower/Mähroboter